Sieg im zeitim:puls Kurzfilmwettbewerb!

Der Film "Freundschaftskette" der Filmgruppe 2AB der Paul Grüninger Schule wurde in der Kategorie 2gether als bester Beitrag mit dem zeitim:puls²-award ausgezeichnet.

Die Filmgruppe der zweiten Klassen beschäftigte sich in einem Workshop mit dem Thema Ausgrenzung. Anschließend entwickelte sie ein Drehbuch, zeichnete die Figuren und drehte den Film im Kindermuseum ZOOM.

Die Filmgruppe der 4b-Klasse kam mit ihrem Film in die Auswahl der letzten 5!

Film der 2ab: http://www.youtube.com/watch?v=8p3SzUYjZ-Q

Film der 4b: http://www.youtube.com/watch?v=XH51c9g2lfc

Alle eingesandten Filme können auf www.youtube.com/zeitimpuls angesehen werden.

m Frühjahr 2012 haben wir uns für den zeitim:puls² Kurzfilmwettbewerb 2012 auf die Suche nach kreativen Antworten auf Ausgrenzung, Intoleranz und Vorurteile gemacht.

Am 13. Juni 2012 war es soweit. Im Wiener Votivkino wurden die PreisträgerInnen des zeitim:puls² Kurzfilmwettbewerb 2012 prämiert. An diesem Abend wurde die Juryauswahl der besten Kurzfilme gezeigt und die besten Filmbeiträge mit dem zeitim:puls²-Award ausgezeichnet.

Die Abschlussveranstaltung gab einem geladenen Publikum die Möglichkeit, sich vom Erfolg unserer Suche zu überzeugen und sich von der Kreativität unserer SchülerInnen beeindrucken zu lassen.

Der zeitim:puls² Kurzfilmwettbewerb 2012 war ein erfolgreicher Impuls für Kinder, Jugendliche, Schüler und Schülerinnen sowie Studierenden abseits vom Lernalltag neue Kompetenzen zu erwerben und sich kreativ mit Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Alter, sexueller Orientierung und Behinderung als Elemente einer pluralistischen Gesellschaft auseinander zu setzen.

Es haben über 2500 junge Menschen mit Beiträgen mitgewirkt und insgesamt wurden 125 Filme zum zeitim:puls² Kurzfilmwettbewerb 2012 eingesandt.

Die Beiträge kamen aus allen Bundesländern Österreichs und der zeitim:puls² Wettbewerb fand auch in Deutschland Resonanz.