Hanreitergasse 2
1210 Wien

E-Mail: E-Mail schreiben
Tel: +43 (1) 29 45 200 212
Fax: +43 (1) 29 45 200 210

 

 

 

 

 Webmaster: Gerhard Ebner

Die Kinder der 2A und 2B begeben sich auf die Spuren eines Gesetzes … 

Im Mai 2016 durften zwei Klassen unserer Schule an Workshops der Demokratiewerkstatt teilnehmen. Dabei schlüpften die Kinder in die Rolle von Reporterinnen und Reporter und präsentierten ihre Ideen und Gedanken in Form eines Films bzw. eines Radiobeitrags.

„Für wen sind Gesetze da?“ – „Wer kann Gesetze verändern?“ und vor allem „Was haben Politikerinnen und Politiker mit Gesetzen zu tun?“ Diese und noch viele weitere Fragen stellten sich die Kinder der 2B im Rahmen des Workshops „Werkstatt mit ParlamentarierInnen“. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler nicht nur von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Demokratiewerkstatt, sondern auch von Herrn Andreas Ottenschläger (Nationalratsabgeordneter) und Herrn Gerald Zelina (Mitglied des Bundesrats). Ihre Antworten und Ergebnisse durften die Kinder schließlich in einem selbstgedrehten Film präsentieren.

Die 2A begab sich auf die Spur eines Gesetzes. So stellten sich die Kinder der Herausforderung, Antworten auf Fragen rund um die Gesetzesentstehung zu finden. Die Kinder besuchten die Räumlichkeiten des Parlamentsgebäudes, in welchen die Gesetze beraten, diskutiert und beschlossen werden. Unterwegs standen die Schülerinnen und Schüler einigen Herausforderungen gegenüber, welche sie in Expertenteams lösten. Ihre Resultate und Antworten fassten sie in einem selbstgedrehten Radiobeitrag zusammen.

Video

Bezirksmeisterschaften Faustball weiblich (Dr.Skala-Straße)

Die Bezirksmeisterschaften Faustball haben wieder gestartet. Am Dienstag, den 10.5.2016 eröffneten die u12 Mädchen die Meisterschaften. Sie zeigten grandiosen Einsatz und erreichten mit einem guten Ballwechsel den 4. Platz.

Am Nachmittag folgten die großen Mädchen. Die Mannschaft zeigte vollen Einsatz und großartige Ballwechsel. Mit ihrem Können und ihrem Teamgeist erreichten sie einen sensationellen 2. Platz.

   

Berufspraktische Tage für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen

3. Klassen - „Erste Hilfe Projekt“

 

Den dritten Klassen wurde unter der Leitung von Corinna Brandl mit Unterstützung einiger Lehrer im Rahmen eines Projektes die Erste Hilfe näher gebracht. Sie hatten einerseits die Möglichkeit ihr Wissen in Form verschiedener Station zu erweitern, andererseits konnten sie ihr praktisches Können mit Hilfe eines Erste Hilfe Kurses perfektionieren.

Bei den Stationen wurden die Schülerinnen und Schüler beispielsweise darauf aufmerksam gemacht, was überhaupt Erste Hilfe bedeutet, wo die meisten Unfälle passieren oder wie die Notrufnummern lauten. Weiters sollten sie Gefahrenzonen und -quellen erarbeiten und mögliche Gefahren im Schulhaus fotografieren. Im Anschluss überlegten die Schülerinnen und Schüler, wie man diese Gefahren vermeiden kann.

Ziel des Projektes war es, die Schülerinnen und Schüler auf die Wichtigkeit der Ersten Hilfe aufmerksam zu machen.  Außerdem wurden sie darauf vorbereitet, wie sie in alltäglichen Situationen richtig handeln.

 

Projekt "Korea"